Skip to content

Interview mit Hendrik Richter über Gnome 3.0

Gnome 3.0 ist zur Zeit in aller Munde. Einige neue Technologien sollen in neue Version einfließen außerdem sollen viele Altlasten über Bord geworfen werden. Wir sprachen auf der FrOSCon mit Hendrik Richter über das im nächsten Jahr erscheinene Gnome und wie man selbst Gnomi werden kann.

2009-08-23.RadioTux.Hendrik.Richter.gnome.mp3

2009-08-23.RadioTux.Hendrik.Richter.gnome.ogg

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Kai am :

Sehr gutes Interview! Danke!

Echt informativ, ich freue mich auf GNOME und GTK 3. Aber kann ich von meinem Compiz ablassen?

savar am :

Hallo Kai,

kommt drauf an was du für funktionen von Compiz benutzt. Wenns nur einfache, standard sachen sind dann wird es die im neuen Gnome auch geben und du kannst Compiz rausschmeißen. Falls du ausgefallenere Funktionen benutzt sicher nicht.

Grüße

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck