Skip to content

Arbeiten im Entlastungszug

Also wieder auf dem Weg zurück nach Potsdam. Das ganze in einem Sonder-ICE der morgens einmal von Berlin nach Hannover Messe/Laatzen fährt und abends eben wieder zurück. Den werd ich wohl die restlichen Tage auch nehmen. Ist wesentlich besser als gestern da war ich zwar eine Stunde früher an Ort und Stelle musste aber auch die ganze Zeit stehen.

Und das wo heute doch Beutelrattentag 1 war. Aber die Kiddies fahren wohl auch nicht unbedingt ICE...hätte gedacht hier wäre es voller aber es ist relativ leer und ich hab einen 4-er Tisch für mich alleine und da das ein ICE 3 ist natürlich auch mit Steckdosen. Ach so macht Zug fahren Spaß. Kann man doch mobil arbeiten...also noch Emails schreiben, News lesen oder eben bloggen.

Werd mir im Berlin Hbf endlich auch mal was zuessen suchen, denn ich hatte den ganzen Tag noch nichts warmes und mein Magen schreit schon heftigst. Ansonsten habe ich noch einige Freunde getroffen und viel Networking betrieben heute. Mal sehen was ich morgen so unternehme....

Ingo

Akku alle

Ich bräuchte wohl auch mal nen neuen Akku. Der alte hält nur noch 2 Stunden. Und statt mich ins Pressezentrum zu verziehen und meinen Akku zu laden hab ich nach nem Rundgang in Halle 5 einen Platz zum Arbeiten gefunden. Werde also den Rest des Tages hier verbringen und für euch von hier berichten. Wer den LiveStream der Vorträge die im LinuxPark stattfinden sehen möchte kann dies übrings auf den Seiten des LinuxMagazins tun, dummerweise erst nach einer Registrierung.

viel los bei Novell

Bin gerade beim Novellstand hängen geblieben. Ja ist schon irgendwie Pflicht bei mir auf der CeBIT da ich ja auch immer noch openSUSE einsetzte und muss feststellen die Vorträge die hier laufen stoßen auf reges interesse. Gerade ist ein Vortrag über openSUSE 10.2 aber ich glaub da bin ich schon firm drin also weiter durch die Halle 1....

Ultra Mobile PCs

Ja darum gibts im wesentlich auf der Intel PK. Interessante Zukunftsvisonen die hier vorgestellt wurden. Wir haben gesehen wie die Welt 2010 aussehen könnte. Jedenfalls wie sie sich Intel vorstellt. Aber auch gestern auf der PK von RIM (Blackberry) wurde mir klar: "Mobile alles" ist eines der Themen auf der CeBIT. Und klar dahin wird es wohl gehen. Wir tragen unser Internet jeder zeit mit uns rum. Die 3. Generation ist da (UMTS) und WiMAX kommt. Auch ich bin ja schon mit "Überall Internet" versorgt über meine UMTS Karte. Mir fehlt nur noch so ein kleines Gerät was man auch überall hin mitnehmen kann und ich muss nicht immer meinen riesen Laptop auspacken. Vondaher sind solche kleinen PCs schon interessant die man auch in die Jackentasche strecken kann. Warten wirs ab wo es sich hinentwickelt.

Ich mach mich jetzt auf den Weg in Halle 1....und ja ich bräuchte dringend ne Kammera dass ich auch ein paar Bilder posten könnte...aber nunja das Kleingeld fehlt.

CeBIT Tag 2.

Leider noch keine Podcasts...ich komme mal wieder zu nix. Hab heute Nacht in Potsdam verbracht und bin seit eben wieder auf der CeBIT. Genauer gesagt auf einer Intel Pressekonferenz (PK). Danach werde ich mich kurz in der Halle der "Großen", Halle 1 umsehen und den restlichen Tag in Halle 5 im LinuxPark verbringen. Thema heute ist Linux vs. Windows Vista...nunja da ist der Kampf für mich schon entschieden obwohl ich hier auf der PK gerade auf dieses seltsamme System aus Redmond blicke...nunja mal sehen.

Bis später

Ingo

CeBIT 2007

Hallo Leute,

ja auch dieses Jahr werde ich wieder auf der CeBIT verweilen und euch mit Blog und Podcast zur Seite stehen.

Gerade bin ich auf dem Weg nach Hannover und werde bis Dienstag jeden Tag vom Messegelänge berichten. Auch werde ich vor Ort einige Leute treffen die an RadioTux beteiligt sind und wir planen die weiteren Schritte beim Umgestalten von RadioTux. Falls Ihr Vorschläge habt auf welches Thema ich besonders ein Augenmerk legen soll oder Ihr Lust habt ein paar RadioTuxer zu treffen seit Ihr Herzlich Willkommen einen Kommentar zu schreiben oder eine Email an info@radiotux.de

Grüße Euer Ingo

tweetbackcheck