Skip to content

Der erste Tag ist geschafft...

Ich bin auf dem Weg nachhause....bzw. zu meinen Eltern die ja in er Nähe von Berlin wohnen. Man bin ich k.o. so ein Messetag schlaucht ganz schön. Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Tag auch wenn ich selbst nicht wirklich etwas gesehen habe. Jeder der einen Stand hat kennt das vielleicht man kommt einfach nicht weg da und schafft es nicht sich wenigstens 1 Mal die Halle anzusehen. Aber das hab ich mir für morgen auf jeden Fall vorgenommen. Jetzt aber erst mal ins Bett...hoffentlich morgen geht es ja auch schon wieder kurz nach 5 Uhr raus.

Die Messe ist denke ich für den ersten Tag gut besucht. Alles was ich so aufschnappen konnte, war, dass die Aussteller wohl erleichtert sind, dass die Messe nicht so eine Katastrophe ist wie letztes Jahr in Wiesbaden. Und sollte das Messefazit positiv verlaufen gehe ich mit Sicherheit davon aus, dass der LinuxTag die nächsten Jahr in Berlin stattfinden wird.

Auf der ITProfits, die morgen noch parallel zum LinuxTag stattfindet, soll es dagegen nicht so besonders gut laufen. Alles was ich höre ist "Wenn das der LinuxTag ist geh ich wieder", oder "alles nur steife Anzugsträger", auch die Vorträge sind wohl nicht besonderlich gefüllt. Jedoch konnte ich mir auch von dieser Messe noch kein eigenes Bild machen, da ich wie gesagt kaum von meinem Stand wegkam. Froh war ich, dass die Flyer heute tatsächlich fertig geworden sind und wir ab morgen als auch welche verteilen müssen und sich nicht jeder mit meiner Visitenkarte benügen muss. Mit unserem Stand haben wir es im übrigen sehr gut erwischt. Er ist in der Haupthalle gleich wenn man reinkommt rechts also eigentlich kommt jeder daran unmittelbar vorbei und kann sich uns gar nicht entziehen :-) Diesen Platz müssen wir uns für nächstes Jahr gleich wieder buchen :-)

So ich hab jetzt noch 15 min Fahrt vor mir und kann dann endlich ins Bett fallen.

Bis morgen

Euer Ingo

Der LinuxTag 2007 beginnt

Heute, 30.5., geht es also los. Nachdem die letzten Tage noch fleißig gebaut werden musste in den Messehallen weil es beim Messebauer oder bei der Messe wohl zu Terminkonflikten kam, hoffe ich mal, dass gestern abend noch alles geschafft wurde. Bin gespannt, wie die Halle aussieht wenn sie fertig ist; bisher hab ich eher nur 'nen Rohbau gesehen. Daher haben wir auch noch nicht viel aufbauen können....

Ich sitze gerade am Berliner Hauptbahnhof und warte auf Tobias Luther, der unter anderem auch bei radioinkorrekt.org mittarbeitet. Er müsste gleich einschneien und dann gehts ab zur Messe... schnell aufbauen und ab 10 Uhr werden wir dann radiotux.ogg für euch auf Sendung sein. Gern könnt Ihr natürlich auch unser Programm beeinflussen z.B. mit Musikwünschen an info@radiotux.de

LinuxTag in Berlin

Nicht mehr viel Zeit bliebt für die Vorbereitungen für den LinuxTag, der ja dieses Jahr erstmals in Berlin stattfindet. Daher bin ich auch nicht dazu gekommen etwas zu bloggen oder zu podcasten...ich hoffe Ihr seht mir das nach.

Leider laufen die Vorbereitungen auch nicht so gut. Manuel Schneider von Radio Kanalratte musste leider absagen wegen Studium und mir fehlen die tatkräfigen Hände. Hoffe mal dass trotzdem alles einigermaßen gut über die Bühne geht auch wenn mir das gerade alles bisschen zuviel Stress ist. Trotzdem sind die Streams schon bereit, die Standplanung steht und wenn noch die ganze Technik zusammen kommt müsste alles klappen. Vielleicht sieht man sich ja vor Ort oder Ihr hört zumindest rein ab dem 30. Mai auf radiotux.de.

Grüße Ingo

tweetbackcheck