Skip to content

RadioTux sucht Verstärkung

Wir suchen Verstärkung für unser Team

RadioTux wächst – und Du kannst ein Teil von uns werden!

Das Projekt lebt von vielen Menschen welche recherchieren, schreiben, sprechen

und moderieren. Hierbei ist Vielfalt das A und O. Des Wegen suchen wir engagierte Leute die

unser Team verstärken wollen.

Du weißt Spannendes aus der OpenSource Szene zu berichten?

Super! Teile die Neuigkeiten mit unseren Hörern, indem Du auf eigene Faust

recherchierst und einen aufregenden Beitrag für unsere Magazinsendungen

schreibst.

Du willst Deiner Stimme Gehör verleihen?

Kein Problem! Werde Beitragssprecher und verlese die interessanten Themen

rund um Linux, freier Software und Netzkultur. Bestehendes Equipment

vorausgesetzt.

Für Dich ist Webentwicklung Deine Spielwiese?

Dann hilf mit! Lass uns zusammen am Internetauftritt von RadioTux feilen. Des

weiteren suchen wir auch Pythonprogrammierer, die an einer optimierten

Toolchain für die Produktion von Live-Events und Podcasts mitarbeiten wollen.

Und was jetzt?

Bewerbe dich einfach unverbindlich unter mitmachen@radiotux.de und fnde

heraus, ob es dir gefällt. Wir würden uns freuen, dich bei RadioTux - dem

deutschsprachigen LinuxPodcast seit 2001- begrüßen zu dürfen!

Mehr Informationen gibt es auch unter dem Menupunkt "mitmachen" und wie man uns per IRC oder in den anderen Social Networks erreicht unter "Kontakt".

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck