Skip to content

RadioTux Talk #120 in deutsch

Sven, Felix und Ingo haben sich zur einer kurzen Besprechung zusammen gefunden und achten auf die Aussprache. Diesmal gehts um Google, Google, Google....Open bzw. LibreOffice und HTML5.

News

Thema Google / Android

Sonstiges

Picks

2011-01-26.RadioTux.Talk.120.mp3

2011-01-26.RadioTux.Talk.120.ogg

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

xzam am :

Der Pick von Sven ist cool.

screw am :

Nette Sendung wenn auch ein wenig kurz.

Now with less awesomes!! g

Dirk Deimeke am :

Sehr schöne Sendung! Dass Ihr weniger gealbert habt, hat der Sendung echt gut getan.

Mit der Eindeutschung der Fachbegriffe habt Ihr ein bisschen übertrieben, aber tatsächlich nur ein bisschen.

Mir hat es gefallen. Vielen Dank für die Erwähnung des Buchs.

TvN am :

Schöne Sendung!

Mehr Deutsch, mehr Konzentration auf die Themen und dennoch zwischen durch ein Nerd-Witz.

Ich hab wirklich gerne zugehört.

LG

TvN

Savar am :

Danke für die positive Kritik.

Über die Sendungslänge kann man sich echt streiten. Da gibts viele die hätten gern weniger und viele die hätten gern mehr. Tja. Die komplette Sendung inkl. Katzencontent, Vor- und Nachgespräch wäre übrings über 2 1/2 Stunden gewesen. Leider können wir nicht auch noch beide Shows online stellen. Ist einfach zuviel Aufwand. Da müsst ihr Live zuhören :-)

Zum Eindeutschen: Klar haben wir das übertrieben. Aber den Spaß müsst ihr uns einfach lassen. Weil schließlich soll das Podcasten auch den Machern gefallen. Sonst würden wirs lassen.

viele Grüße

Ingo

Stephan am :

Ich fand die Sendung auch gut und finde es sollten mehr Leute endlich mal dt. Wörter benutzen! Warum muss es immer ein Groupmeeting sein oder 'ne Task Force Group! Ich finde ihr solltet es beibehalten. Eine Tabelle machen mit engl. Fachbegriffen und deren dt. Übersetzung und dann klappts beim nächsten Mal schon besser :-)

Abonniert!

Dirk Deimeke am :

@savar:

Ich denke, dass niemand den Spass nehmen will und gute Witze sind toll. Was aber nervig ist, ist die Rumalberei und das ständige Gackern über den gleichen schlechten Witz (als Beispiel Arschlinux).

screw am :

@Dirk Deimeke:

Ich finde das, wenn auch manchmal übertriebene, rumalbern gar nicht so schlimm (es sei denn, dass audiosignal übersteuert durch das zu laute lachen -> UAAAAAARG).

Gerade das "unprofessionelle" Verhalten passt zu der Sendung wenn man im Gegenzug dann wieder kompetente Informationen zu hören bekommt. Der Mix aus beiden Dingen ist recht angenehm.

Ein wirklicher Kritikpunkt ist die zum Teil erbärmliche Audioqualität, z.B. in dieser Sendung von Felix (nein, nicht der inhalt seiner aussagen *g*).

Mathematiker am :

Sehr schoene Sendung, absolut fabelhaft!

Als ihr ueber Wolfram Alpha gesprochen hattet, haettet ihr eventuell erwaehnen koennen, dass als Basis dahinter nichts anderes als Mathematica 6.0 laeuft, einem etwas dickerer Taschenrechner vergleichbar zu MATLAB, Octave oder Sage. Normalerweise kostet Mathematica richtig Geld, auch wenn es noch etwas guenstiger als MATLAB ist.

Wann immer man mal eben schnell eine Funktion differentieren oder integrieren muss oder nur mal schnell sehen will, wie der Graph einer Funktion ausschaut, einfach die Formel da eingeben. Wunderschoen!

stefan am :

ich finde auch das Problem des Radio Tux Talks ist die meist mäßige Witzqualität und das übertriebene Gegacker. Wäre schön ein konkurrenzfähiges Gegengewicht zu den Technik-Talk-Podcasts mit leider meist "unfreien" Themen wie MobileMacs und Bitsundso zu haben. Das Potential ist da.

pfleidi am :

@stefan: Nichts für ungut aber du bist dir schon dessen bewusst, dass wir hier sowohl unsere Zeit als auch unser Geld opfern um euch zu unterhalten.

Hätten wir selbst keinen Spaß dabei, worin bestände die Motivation uns weiterhin jede Woche vor die Mikros setzen?

zyr0z am :

--> Serienpodcast: ja, bitte! :-)

stefan am :

@pfleidi: Hmm, Ich möchte niemandem den Spass verderben. Soll eine Art Verbesserungsvorschlag sein einfach ein bisschen konzentrierter zu sein (gilt noch nicht mal für dich persönlich, da du tatsächlich mein "Lieblingssprecher" bist), den ihr natürlich nicht befolgen müsst.

War unter den Kopfhörern nur gerade wieder genervt genug um das anzuprangern. Möchte aber trotzdem dabeibleiben :-). Für mich ist der RadioTux Talk eher eine willkommene Bereicherung zum News-Lesen mit den richtigen Schwerpunkten und nicht im eigentlichen Sinne Unterhaltung.

Also viel Spass noch und Danke für den Podcast!

Savar am :

@stefan: Danke für deinen Kommentar. Wir diskutieren nämlich immer wieder intern ob wir überhaupt über News reden sollten. "Schließlich hat die ja jeder schon mitbekommen", aber ich denke es ist gerade interessant wenn wir uns ein paar Sachen rauspicken und unsere Meinung dazu kundtun.

Grüße

Ingo

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck