Skip to content

Eure Fragen an unsere CeBIT Gäste!

Ran an die Experten!

Ihr könnt nicht mit auf der CeBIT sein aber euch brennen Fragen unter den Nägeln? - Kein Ding!

Schaut euch einfach unseren nun vollständigen Sendeplan an und lasst uns eure Fragen via eMail an redaktion@radiotux.de, Blog Kommentar oder gar in Echtzeit live via IRC-Chat zu kommen.

So könnt ihr unter anderem folgenden Interviewgästen aushorchen:

Debian

Pünktlich zum neuem Release von Debian 6 haben wir am Samstag Alexander Reichle-Schmehl vor unserem Mikrophon.

Libre Office

Jacqueline Rahemipour beantwortet am Mittwoch eure Fragen rund um die freie Bürosuite LibreOffice. Als perfekte Vorbereitung empfehlen wir unsere Aufzeichnungen vom OpenOffice Kongress 2010.

tspin - Als Student in die Selbstständigkeit

Ihr seid Hochschulabsolventen und fragt euch ob ihr euch selbstständig machen solltet? Wir haben die perfekten Antwortgeber für eure Fragen! Fünf baldige Masterstudenten der HS Augsburg welche sich gerade mit 'tspin' in die Eigenverantwortlichkeit trauen.

Linux Guru Jon 'Maddog' Hall

Wann hat man schon einmal einen Linux Guru zum anfassen? Am Freitag den 4.03. ab 9:30! Scheut euch nicht dieses Urgestein mit euren (englischen) Fragen zu bombardieren.

Auch hier haben wir ein Schmanckerl für euch. Eine Aufzeichnung von einem Interview mit Maddog aus dem Jahre 2006 (am Ende der Seite), natürlich von RadioTux!

Red Hat und Cloud

Am Mittwoch kommt Jan Wildeboer in die Sendung. Wir sprechen über den Dauerbrenner Cloudcomputing und was Red Hat in diesem Bereich macht.

Wir freuen uns auf eure Fragen, natürlich auch zu allen anderen Themen diesen Jahres!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck