Skip to content

Umgestiegen...

Ja die meisten müssen noch bis morgen warten. Ich bin gestern schon endgültig umgestiegen auf SuSE 10.1. Zwar ist noch nicht alles perfekt eingerichtet aber das meiste läuft schon wieder im gewohnten Gang. Die Installation ging schnell von statten und machte auch keine Probleme. Etwas Arbeit war dann erforderlich als ich meine ganzen Einstellungen rüber ziehen wollte. SuSE 10.1 setzt noch KDE 3.5.1 ein und auch noch ein altes amaroK 1.3 :/ nunja sobald ich smart die Paketquellen beigebracht hab oder apt gefunden (ist leider auf den cd-quellen nicht drauf) wird auch das Thema erledigt sein. Nach einer Sicherung meines /home Bereiches habe ich mich dann auch getraut mein home unter der neuen SuSE zumounten. Bis auf Beagle (wo ich das alte Verzeichnis löschen musste) gab es keine Probleme und alles sah wieder so aus wie unter SuSE 10.0. Jetzt fehlt noch hier und da ein wenig der Feinschliff und natürlich muss ich bei Gelegenheit Xgl ausprobieren. Aber dazu in meinem Podcast mehr.

Euer Ingo

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sam am :

Gratuliere!

Ubuntu ist auch ganz gut :-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck