Skip to content

Impressionen von den Chemnitzer Linux Tagen 2009

Die Chemnitzer Linux Tage sind vorbei. Es war ein schönes Wochenende. Wir haben auch einige Bilder von unserem Stand und der Umgebung gemacht die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

[gallery=11]

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Dirk Deimeke am :

Hallo, warum gibt es die Interviews aus Chemnitz nicht im Podcast-Feed?

Ingo am :

Hallo Dirk,

doch gibt es:

http://radiotux.de/podcast/rss/interviews.xml

oder http://blog.radiotux.de/?feed=podcast

Wir sind gerade beim Umstellen von linuxpodcast.de auf das blog/wordpress hier. Daher ist das Thema noch undurchsichtig. Sobald alle Podcasts hier im Blog sind macht das Ganze wieder Sinn.

Grüße

Ingo

Dirk Deimeke am :

Super, danke für die schnelle Antwort. Ich habe den "alles-RSS-Feed" abonniert und wunderte mich darüber, dass nicht alles drin ist.

Danke!

Ingo am :

Ja kann ich verstehen.

Wie gesagt wir arbeiten dran. Kann aber noch 1-2 Wochen dauern. Müssen auch erst irgendwas basteln wie man möglichst einfach alle alten Podcasts übernehmen kann.

Das Abo kannst du auf jeden Fall behalten denn die Feeds bleiben weiterhin gültig sobald wir komplett umstellen.

Dirk Deimeke am :

Hallo Ingo, welchen Feed soll ich behalten? http://blog.radiotux.de/?feed=podcast ?

Ingo am :

Den alles-RadioTux-Feed den du eh schon hast. Oder http://blog.radiotux.de/?feed=podcast das wird wahrscheinlich der neue alles-Feed, kann ich aber noch nicht mit Sicherheit sagen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck