Skip to content

Auf dem Weg zur Buchmesse oder bei MediaMarkt gibt es jetzt auch Macs

Spontan hab ich mich entschlossen mich doch noch auf den Weg zur Buchmesse nach Frankfurt zu machen. Ich hab's noch nie geschafft dort mal vorbei zuschauen also wieso nicht dieses Jahr? Heute sollte ja auf der Messe auch noch nicht so ein Gedränge sein wie morgen, denn Privatbesucher drüfen erst morgen auf das Gelände. So werde ich mir dann noch die neusten Bücher mal näher ansehen und vielleicht schaff' ich's am Wochenende ja auch wieder mal, einen Podcast zu machen?!

Aber apropos Podcast, kommen wir zum Thema Apple.

Ich war gestern seit langem mal wieder in einem MediaMarkt, da ich für eine Freundin ein Laptop besorge und war doch verwundert, dass die mittlerweile Macs in allen Formen und Farben haben. Naja gut, Farben ist wohl übertrieben... in Weiß halt :-)

Da gab's nicht nur iMacs auch MacMini in beiden Ausführungen und auch MacBooks. Scheint so, als wenn sich Apples Schwenk auf die x86-Plattform bezahlt macht, wenn jetzt nicht nur iPods überall zu haben sind sondern jetzt auch schon Macs. Denn schließlich kann man nur so Kunden erreichen, die nicht extra MacShops suchen oder den WebShop benutzen... Fazit: wird Mac bald Mainstream?! Aber die Verkäufer waren noch nicht mit den Produkten geschult, so konnte einer einem Kunden nicht sagen was denn dieser eine kleine Port ist. So hab ich mich denn kurz eingemischt und gemeint, dass das ein miniDVI-Port ist. Nunja wie gesagt bleibt abzuwarten wie sich das ganze entwickelt.

Ich bin in einer Stunde in Frankfurt und hoffe ich kann mich öffter mal wieder hier im Blog melden :-)

Grüße Euer Ingo

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck