Skip to content

UMTS / HSPA und grenzenloses surfen...

Da mich immer mehr Leute fragen wie dass denn ist mit UMTS und ob ich denn zufrieden bin kommt hier mal ein Blogeintrag zu genau diesem Thema. Seit über 3 Jahren habe ich nun einen Vodafone UMTS Vertrag und somit schon einige Erfahrungen gesammelt. Und insgesamt bin ich begeistert. Das Netz ist mittlerweile sehr gut ausgebaut. Selbst auf der Strecke Berlin - Hannover Messe auf der ich gerade pendle habe ich fast durchgängig Netzverbindung. Klar manchmal dauert es eine Weile bis der Handover von UMTS zu GSM (sprich EDGE oder GPRS) vollzogen ist aber ansonten ist die Verbindung relativ stabil. Zur Zeit habe ich eine fest eingebaute HSDPA Karte in meinem Laptop. Aber auch vorher mit einer PCMCIA Karte hatte ich gute Ergebnisse. Und alle Karten haben bisher auch unter Linux funktioniert ca 90% der Karten sollten auf die ein oder andere Art auch funktionieren. Manchmal ists nötig usbserial zu sagen dass er auf der neue Modem hören soll aber auch das kann man sich meist im Internet zusammen suchen. Mein Tarif kostet mich zur Zeit 58 Euro im Monat aber es gibt auch schon weit aus billigere Tarife und wenn man nicht gerade mehrere GB tranferieren will reichen auch kleinere Pakete. Ich selbst verbrauche im Monat ca. 500 MB, aber ich benutzte diese Art von Verbindung auch realtiv häufig. Wenn man mit dem Gedanken spielt sich einen UMTS Datenvertrag zuzulegen empfehle ich sich bei T-Mobile oder Vodafone umzusehen. Diese beiden Netze sind gut ausgebaut. Bei Vodafone konnte ich es selbst beobachten wie der Ausbau vorranschreitet selbst EDGE ist an vielen Stellen Verfügbar bei T-Mobile ja wegen des i-phones überall. Von E-Plus oder O2 kann ich nur abraten. Beide haben noch kaum den Datenturbo HSPA (also Up und Downlink) ausgebaut. Da erreicht man also nur ein schlecht ausgebautes Netz mit 384 kbit/s. Bei HSDPA geht gerade die nächste Ausbaustufe los die bis zu 7,2 Mbit/s verspricht. Klar sind das nur theoretische Werte aber in der Praxis kann man locker mit 100 kb/s rechnen und auch der Upstream mit 64 kb/s ist ordentlich.

Falls Fragen sind einfach in die Kommentare schreiben. Ich antworte dann möglichs umgehen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

ilja am :

hmm das ja teuer! was ist eigentlich mit Base was die anbieten? ist das nicht gut! das ist doch flaterate was die anbieten.

Ingo Ebel am :

Naja 1. schmeißt Eplus/BASE seine Kunden die zuviel Surfen einfach raus. Also auch keine richtige Flatrate und 2. ist die Netzabdeckung einfach viel schlechter als bei T-Mobile und Vodafone. Aber es gibt mittlerweile auch "Flatrates" im Vodafone und T-Mobile Netz.

schroedi am :

Es gibt auch mittlerweile Prepaidanbieter, die UMTS Karten verkaufen. Da bekommst du dann UMTS Internet unter 40 Euro, inkl. Hardware. Oh mann wenn ich da an die Preis zu IDSN Flatrate zeiten denke :-) Flatrate 79 Mack !! und dann noch ISDN.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck