Skip to content

Cebit 2011: Interview mit Alexander Reichle-Schmehl von Debian

Sebastian sprach mit Alexander Reichle-Schmehl alias Tolimar von Debian über die Debian Community, aktuelle Änderungen rund um Debian und auch über Debian Squeeze.

[Update]

Auch wenn der Kommentar spät kommt und ihn wohl kaum mehr wer lesen wird: Backports hat leider nach wie vor nicht offizielle Security-Updates, nur best effort in dem Zusammenhang.

Die Datei, auf die sich Alexander bezieht, ist die preferences-Datei, die generelle Paketupdates automatisch nachzieht, und hat nichts mit Security-Updates zu tun. Der Unterschied ist, dass seit squeeze Updates von Paketen in backports direkt ohne Änderung der preferences-Datei eingebunden werden.

2011-03-05.RadioTux.CeBIT2011.Alexander.Reichle-Schmehl.Debian.mp3

2011-03-05.RadioTux.CeBIT2011.Alexander.Reichle-Schmehl.Debian.ogg

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Debian-Linux.pl – Informacje i aktualności ze świata Debiana » Video am :

[...] Dostępny jest również wywiad przeprowadzony przez RadioTux z Alexandrem Reichle-Schmehl – rzecznikiem prasowym Debiana – bezpośrednio po ceremonii. Wywiad w wersji niemieckiej dostępny jest pod adresem: http://blog.radiotux.de/2011/03/05/cebit-2011-interview-mit-alexander-reichle-schmehl-von-debian/ [...]

Gerfried Fuchs am :

Auch wenn der Kommentar spät kommt und ihn wohl kaum mehr wer lesen wird: Backports hat leider nach wie vor nicht offizielle Security-Updates, nur best effort in dem Zusammenhang.

Die Datei, auf die sich Alexander bezieht, ist die preferences-Datei, die generelle Paketupdates automatisch nachzieht, und hat nichts mit Security-Updates zu tun. Der Unterschied ist, dass seit squeeze Updates von Paketen in backports direkt ohne Änderung der preferences-Datei eingebunden werden.

Tobias Scholze am :

Danke Gerfried,

habe dein Kommentar - hoffe mit deinem Einverständnis - in den Blogartikel eingepflegt.

Viele Interviews werden auch noch Jahre später als eine Art "Rückblück" gehört, also ist dein Zusatz wohl nicht vergebens.

Gruß

-Tobias

Tobias scholze | 120sunrise am :

[...] Cebit 2011: Interview mit Alexander Reichle-Schmehl von Debian …Mar 5, 2011 … Tobias Scholze sagt: 16. Mai 2011 um 17:06. Danke Gerfried, habe dein Kommentar – hoffe mit deinem Einverständnis – in den Blogartikel … [...]

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck