Skip to content

RadioTux Magazin Juli 2011

I´m singing in the rain ...

Mit diesen kleinem Gesang meldet sich eure monatliche Magazinsendung zurück. Wir waren trotz des sehr herbstlichen Wetters nicht untätig und präsentieren euch die Juli Ausgabe des RadioTux Magazins!

Wir hoffen noch auf einen schönen Sommer und wünschen euch viel Spaß!

Zeitplan

Thema Startzeit
Einleitung 00:00:27
Interview "Groupware Geschichte" 00:01:35
Musik "The Womb - Hey Hey Hey Hey Hey" 00:16:04
Interview "Zarafa 7.0" 00:18:41
Interview "Debian Grouwaremeeting" 00:30:15
Musik "Blood Angel - For Love" 00:32:06
Interview "Z-Push" 00:36:30
Interview "Dovecot" 00:49:13
Musik "Sean Fournier - Broken Stereo" 00:58:57
Google Docs vs. EtherPad 01:03:39
Abmoderation 01:07:43
Stimmen vom Zarafa SummerCamp 2011 01:08:29

Shownotes

Groupware Geschichte

Zarafa 7.0

Debian Groupware Meeting

Z-Push

Dovecot

Google Docs vs. EtherPad

Aufzeichnung

Versionen als *.ogg und ohne Musik findet ihr in unsere Feedübersicht oder in unserem Archiv.

2011-07-31.RadioTux.Magazin.Juli2011.mp3

2011-07-31.RadioTux.Magazin.Juli2011.ogg

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

onny am :

Hi, weder mein Browser (FF 5.0) noch mplayer oder banshee spielt eure OGG-Version ab. Liegt das Problem bei mir, oder ist die Datei tatsächlich kaputt?

Gruß onny.

Adoa am :

Selbes Problem hier. Eure OGG-Datei ist kaputt, schließe ich mal daraus.

savar am :

irgendwie spinnt unser Audioconverterscript wohl in den letzten Tagen :-(

Habe die Ogg Datei neuerstellt. Jetzt gehts wieder. Danke für den Hinweis.

Grüße

Ingo

ba1020 am :

Zarafa verwendet MAPI (ein geschlossenes proprietaeres Protokoll entw vom Microsoft ) - so ein Schwachsinn- ihr habt euch disqualifiziert! Die Welt verwendet (offenes)IMAP und das ist gut so.Daher wird Zimbra immer bevorzugt werden.Offene Protokolle sind eminent wichtig!

Ingo Ebel am :

MAPI ist kein Protokoll, sondern eine API. Aber egal kommt natürlich aufs gleiche raus. Ich finds auch nicht gut dass das properitär ist, und offene Standards sind mir bedeutend lieber, aber so ist nun mal die Welt. Es gibt mehrere Open Source Implementierungen von MAPI z.B. von Zarafa z.B. von http://www.openmapi.org/. Mit gleichen Argumentation könntest du dann sagen Samba ist Blödsinn und wir disqualifizieren uns wenn wir über Samba sprechen, ist schließlich ein properitäres Protokoll. Und zimbra kennt man in Deutschland eher weniger, da sind open xchange etc. bekannter.

Robert am :

Hallo,

seit ewigen Zeiten habe ich mal wieder bei RadioTux reingehört. Eigentlich habe ich mir nur den Beitrag über Google Docs vs. EtherPad angehört.

Danke für den kurzen Überblick über die Thematik. Insgesamt ein informativer Beitrag. Was mir jedoch aufgefallen ist bei dem Beitrag und den danach folgenden Moderation ist, dass beides sehr schnell gesprochen war und es relativ wenig Sprechpausen gab. Dadurch fand ich das zuhören relativ anstrengend.

Ich werde sich wieder öfter reinhören und wünsche Euch noch alles gute für euer super Projekt.

Bye

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck