Skip to content

Änderungen im Betriebsablauf

Das Jahr 2012 wird einiges ändern. Zumindest in Bezug auf RadioTux. Wir ziehen gerade auf von Manitu und vollmar.net gepsonserte Server um. Viel Dank dafür. Aber auch inhaltlich wird sich einiges ändern. Intern heißt das Projekt gerade RadioTux reloaded. Das bedeutet, dass wir einen Neustart wagen wollen. Nicht unbedingt mit neuen Leuten, aber hoffentlich mit mehr Elan. Viele Altbekannte werden weiter dabei sein. Einige andere gehen eigene Wege.

Das Jahr 2011 hat viel Kraft gekostet. Wir waren auf vielen Events für euch vor Ort und haben viele Interviews geführt sowie Sendungen bestritten. Es kamen neue Formate wie der P3Cast und Techview Podcast hinzu. Aber leider mussten wir feststellen: Das war eine Nummer zuviel und wurde von zu wenigen Personen getragen um so auf Dauer weiter machen zu können. Also wird im Jahr 2012 konsolidiert, wie es so schön heißt.

RadioTux wird sich auf eine monatliche Sendung konzentrieren, die von allen Redaktionsmitgliedern zusammen erstellt und getragen wird. Diese Sendung gibt es natürlich wie vorher auch als Podcast. Die RadioTux Talk-Sendung wird eingestellt. Jedoch wird es ein Nachfolge-Format als Binärgewitter Talk geben. Dieser wird weiterhin wöchentlich in lustiger Runde über IT, (Web)-Entwicklung und Netzthemen berichtet. Auch die jetzigen Binärgewitter Sendungen werden dort weitergeführt. Den Techview-Podcast wird es ebenfalls weiterhin geben. Leszek produziert weiterhin den Audio und Videopodcast rund um Linux und IT-Themen. Ebenso gibts den P3Cast weiter: Christian wird weiterhin unregelmäßig über Linux Spiele berichten und vielleicht auch in der neuen RadioTux Sendung als Spiele-Experte zu hören sein.

Sicher wird nicht alles reibungslos laufen und es ist noch eine Menge Arbeit bis alles soweit steht. Also habt ein bisschen Geduld mit uns :-) Wir wünschen allen Nachfolge-Projekten alles Gute und euch viel Spaß beim Hören. Bleibt uns treu.

Nachfolge Projekte und ihre Websites und Twitter-Accounts

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Savar am :

@Christoph: Klar der alles Feed hält jetzt nur noch das was RadioTux macht. Falls nur den abonniert hattest musst du Binärgewitter und Techview etc. neu dazu abonnieren.

Christoph am :

Ich hatte bisher alles in einem Feed. Ich glaube es war der Alles zusammen Feed.

Christoph am :

Offensichtlich hat es mit den Feeds nicht geklappt. Man muss alles neu abonnieren.

Savar am :

Hmm eigentlich nicht. Welche Feeds hast/hattest du den abonniert?

- Techview und Binärgewitter / Talk sind umgeleitet

- RadioTux Sendung bleibt gleich

Das Wort am :

1. Hmm der Post behauptet er bestehe aus zwei Seiten, tut dies aber nicht!?

1. Bekommt Techview-P. keinen offiziellen Twitter-Account? Sodass man am Namen sieht dass er jener ist.

1. Wisst ihr schon welchen Ansprüch der Binärgewitter Talk im Bezug auf Linux/FOSS etc. hat?

1. Keine Mac-ifizierung findet nicht statt?

Ingo Ebel am :

@Das Wort:

1. Jup. Ist nur eine Seite. Ist ein Bug aber ich hatte keine Lust zu suchen warum das so ist. Wir werden auch das CMS wechseln.

2. Das kann nur Leszek beantworten

3. Die Talk-Sendung wir so ähnlich laufen wie jetzt. Wir sind 3 Linux User und 2 Mac User. Es wird aus Open Source / Entwicklersicht gesprochen, aber es wird keine verblendete Sicht sein. Wenn wir meinen Windows 8 ist toll dann reden wir auch darüber. Es wird auch mal ein Mac Programm vorgestellt werden, aber wir sind und werden kein Mac Podcast. Wir reden nicht über neue Mac Books und über Apple eben wenn es zu einem IT Podcast passt.

4. Das ist eine doppelte verneinung. Also ähm. Siehe 3.

Grüße

Ingo

Christoph am :

Muss man nun die Feeds neu abonnieren?

savar am :

@Christoph: Wir versuchen soviele RSS Feeds wie möglich zu redirecten. Dann muss man nicht neu abonieren. Aber wer auf der sicheren Seite sein will sollte sich dann die neuen Feeds holen, ja.

Aber noch sind wir beim Umbauen. Noch kann man nix neues abonieren.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck