Skip to content

STASI 2.0 T-Shirt

Seit dem Wochenende sind Sie da...die T-Shirts mit dem STASI 2.0 Aufdruck und dem Konterfei von Herrn Schäuble, welches auch hier im Blog oben rechts zu sehen ist. Und ich muss sagen es fällt auf. Gestern auf Arbeit wurde ich gleich mehrfach drauf angesprochen und heute morgen in der S-Bahn auch. Zwar erkennen die meisten Schäuble nicht gleich, erst nachdem man sagt wer dort abgeblidet ist kommt: "Achja klar". Aber man erfährt gleich wie die Leute über das Thema Überwachungsstaat denken. Also doch nicht verkehrt damit Flagge zu zeigen und dabei noch Aufzuklären. Im Übrigen am 22. September zur Demo nach Berlin "Freiheit statt Angst" gehen und/oder mehr Infos aus meinem letzten Podcast ziehen.

Grüße Ingo

Komme nicht zum bloggen :(

Ja ich schaffs einfach nicht. Ich hab zwar viele Ideen worüber ich schreiben könnte und es tut sich auch viel, aber ich komm einfach zur Zeit nicht dazu. Ich plane gerade die nächste RadioTux@HoRadS Sendung also morgen wieder einschalten außerdem geht ab nächster Woche natürlich das Chaos Camp los sodass ich am Freitag den 10.8 mich auf den Weg mache. Leider kann ich erst zum Wochenende davorher die Arbeit ruft. Und auf der Zugfahrt werde ich dann auch mal wieder die Zeit nutzen um einen längen Blogeintrag zu verfassen. Also bis dann

Euer Ingo

RadioTux@HoRadS #18

Heute zum Thema Internettablet PC N800 von Nokia. Das N800 ist ein keiner PC und kein Smartphone, denn ihm fehlen die Telefonfunktionen. Die Vor- und Nachteile dieses Gerätes, was uns besonders gefällt und wo Nokia noch nachbessern sollte in welchen Bereichen man es im Täglichen Leben einsetzen kann und wie man es aufpeppt dies alles besprach ich mit Moritz Seltmann der schon seit längerem ein N800 sein Eigen nennt.

============================================================
Artist: Clbustos
Album: Chuquicamata
Title: Tema de Daniela
Label: http://www.jamendo.com/
Download: http://www.jamendo.com/album/3125
License: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.5/

============================================================

Artist: 16% of happiness
Album: MPD EP
Title: All away
Label: http://www.jamendo.com/
Download: http://www.jamendo.com/album/5016
License: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

============================================================

Artist: Abdou Day
Album: Libre
Title: Mes freres
Label: http://www.jamendo.com
Download: http://www.jamendo.com/175
License: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/fr/

============================================================

Artist: dolores
Album: Undone
Title: The Everknown Stranger
Label: http://www.jamendo.com
Download: http://www.jamendo.com/album/3590
License: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.5/


============================================================

Artist: Direct Raption
Album: Direct Raption
Title: 30. April
Label: http://www.jamendo.com
Download: http://www.jamendo.com/album/4137
License:

Direct Raption planen eine Deutschland-Tour für Anfang 2008. Sie suchen noch Veranstaltungsorte, wenn jemand Interesse hat: www.directraption.ch

Tobi sagt:
Direct Raption mit "30. April" haben mich gepackt und nicht wieder losgelassen. Nicht nur, daß es ein total gut und eingängig produzierter Rap-Titel ist, er ist auch noch von der einstellung her konsequent und bezieht eindeutig Stellung.
ich vermute, der titel bezieht sich auf das folgende ereignis:

Aarau, 30. April 2005
Zwischen sechzig und achtzig Rechtsextremisten beteiligen sich an einer überraschenden 1. Mai-Kundgebung, zu der die Nationale Ausserparlamentarischen Opposition (NAPO) aufgerufen hatte. NAPO-Exponent Bernhard Schaub hält eine Rede. Zuerst erkärt er, der Feind seien nicht die Linken, sondern die "internationale jüdische Hochfinanz", das hinter den Banken stecke und die Welt regiere. Auch zu den Feinden gehörten "Fremdrassige" und diese müssten das Land verlassen. Am darauffolgenden Tag erstattet die Aarauer Polizei Strafanzeige wegen Widerhandlung gegen die Rassismus-Strafnorm. Ende März 2006 stellt das Bezirksamt Aarau das Strafverfahren ein. Die Rede sei nicht vollständig rekonstruierbar, das vorliegende Material enthalte vor allem historische Ansätze und Erklärungen über den Ursprung des 1. Mai, über die Walpurgisnacht, die Industrialisierung, den Klassenkampf, den Kapitalismus und Kommunismus. Die marxistische Bewegung werde als Lockgruppe umschrieben, auf die die Arbeiter und Proletarier hereinfielen. Der Kapitalismus werde gleichgesetzt mit der "jüdischen Bankenmacht" und "dem Herrn Rothschild". Schaub habe auch vom "jüdischen Hochkapital" gesprochen. Diese Aussagen stellten jedoch keine Verletzung der Menschenwürde dar. Es werde keine Person oder Personengruppe auf Grund ihrer Gruppenzugehörigkeit die Gleichberechtigung oder Gleichwertigkeit als menschliches Wesen abgesprochen.
http://www.gra.ch/chron/chron_detail.asp?jahr=2005&monat=04

=============
wikipedia:
Bernhard Schaub (* 1954 in Bern) ist ein in der Schweiz und Deutschland bekannter Holocaustleugner. Großes Aufsehen, vor allem in der Schweiz, erregte er mit seinem Oktober 1992 im Selbstverlag herausgegebenen Buch Adler und Rose[1]. Er bezeichnet sich selber mit (Zitat): ?Ich bin Sozialhilfeempfänger; ich bin ein staatlich bezahlter Rechtsextremer.? [2]


============================================================

Artist: Drunksouls
Album: On verra plus tard ...
Title: No more fighting
Label: http://www.jamendo.com
Download: http://www.jamendo.com/album/1052
License: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.5/

radiotuxathorads_26.07.07.mp3 radiotuxathorads_26.07.07.ogg

RadioTux@HoRadS #17

Heute eine Telefon Sendung mit Mario der mit mir über KDE alpha 2 sprach, über das was uns erwartet und auf was wir uns am meisten freuen.
Außerdem gabs wieder freie Musik diesmal von:

Artist: Beinhaus
Album: n/a
Titel: Wenn ich mir was wünschen dürfte
Label: http://www.beinhaus.de
Download: http://www.beinhaus.de
License: n/a

=================================================================

Artist: burdello
Album: Coprofollia
Title: Testa nel Cesso
Label: http://www.jamendo.com
Download: http://www.jamendo.com/album/6429
License: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.5/it/

=================================================================

Artist: Smoke Fish
Album: Doctor Fish And Mister Hyde
Title: Freedom
Label: n/a
Download: http://malabarkipic.podemus.net/Audio/3.Freedom.mp3
License: http://starfrosch.ch/license/by_nc_nd

=================================================================

Artist: Northbound
Album: Landscapes Of Late
Title: Torches
Label: http://www.monotonik.com
Download: http://www.mono211.com/content/releases/mtkmp171.html

=================================================================

Artist: Ruby Jean and the Thoughtful Bees
Album: Not About To
Title: Not About To
Label: http://www.oceanaudio
Download: http://www.oceanaudio.org/html/ocean001.htm
License: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.5/

radiotuxathorads_19.07.2007.mp3 radiotuxathorads_19.07.2007.ogg

Der LinuxTag 2007 beginnt

Heute, 30.5., geht es also los. Nachdem die letzten Tage noch fleißig gebaut werden musste in den Messehallen weil es beim Messebauer oder bei der Messe wohl zu Terminkonflikten kam, hoffe ich mal, dass gestern abend noch alles geschafft wurde. Bin gespannt, wie die Halle aussieht wenn sie fertig ist; bisher hab ich eher nur 'nen Rohbau gesehen. Daher haben wir auch noch nicht viel aufbauen können.... Ich sitze gerade am Berliner Hauptbahnhof und warte auf Tobias Luther, der unter anderem auch bei radioinkorrekt.org mittarbeitet. Er müsste gleich einschneien und dann gehts ab zur Messe... schnell aufbauen und ab 10 Uhr werden wir dann radiotux.ogg für euch auf Sendung sein. Gern könnt Ihr natürlich auch unser Programm beeinflussen z.B. mit Musikwünschen an info@radiotux.de

Neue Corporate Identity

Ja wir werden grün. So sieht das neue RadioTux-Logo aus und stellt damit auch die neue CI. Noch ist das RadioTux-Projekt ja uneinheitlich und zum Teil auch unaufgeräumt. Das soll sich ändern und im Hintergrund wird auch schon fleißig an einem CMS gebastelt. Heute möchte ich euch aber einfach schon mal darauf einstellen, wie wir in Zukunft auftreten werden. RadioTux Logo Gern drüft Ihr auch den Flyer angucken oder das Plakat ausdrucken und bei euch an der Uni oder sonst wo aufhängen :-) oder meine neue Visitenkarte bestaunen. Natürlich könnt Ihr auch T-Shirts oder Tassen mit unserem Logo kaufen im shop.radiotux.de. Ihr seht also, wir schlafen nicht, auch wenn ich zugeben muss, dass an vielen Ecken und Enden noch nicht alles wirklich rund läuft. Daher rufe ich auch hier noch mal auf: Wenn Ihr Lust habt, etwas bei RadioTux zu machen, dann meldet euch einfach bei info@radiotux.de .

Euer Ingo

OTR Plug-In für Kopete unter openSUSE 10.2

Endlich gibts ein OTR Plug-In für kopete, dem KDE Messaging Client. Immer mal wieder hab ich nach OTR für kopete im Netz gesucht und heute gabs doch glatt die richtigen Treffer und auf kde-apps.org kann man sich das Plug-In runterladen. OTR ist eine Verschlüsselungsmethode die leicht einzurichten ist und unteranderem mit Pidgin (früher Gaim) oder Audium (Mac OS X) funktioniert. Da nicht sehr viele Clients OpenPGP Verschlüsselung unterstützen oder die Einrichtung etwas schwerer ist ist OTR wohl eine sinnvolle Alternative, auch weil jede Nachricht mit einem eigenen Schlüssel verschlüsselt wird. Für openSUSE gibt es leider noch keine vorkompilierten Pakete also muss man sich noch selbst an die Arbeit machen. Wer smart als Paketmanager benutzt installiert darüber einfach die nötigen Pakete wie die Header Dateien für kopete, libotr und libotr-devel. Wo es bei mir etwas gehangen hat war expat. Obwohl ich expat installiert hatte kam bei make immer eine Fehlermeldung. Erst nachdem ich auch libexpat-devel installiert hatte lief make, make install reibungslos durch. Nur wenige Sekunden später (kopete neustarten, Einstellung --> Module einrichten und ein Schlüssel genieren) sprach ich auch schon mit einem Audiumuser inkl OTR-Verschlüsselung :-) Nun dann hoffen wir mal dass sich diese Verschlüsselungsmethode durchsetzt....

Noch eine Woche und dann ist wieder LinuxTag oder ich mag Berlin

Wieder ein Wochenende vorbei... bin noch im ICE aber bald wieder in Stuttgart. Und irgendwie hab ich jetzt schon wieder "Heimweh". Am Freitag hab ich mir mal wieder gedacht, dass ich Berlin doch wirklich sehr mag. Saß auf dem Alex rum, hab ein Eis gegessen und meine Gedanken so schweifen lassen, aber wer weiß -- es kann durchaus sein, dass ich in 'nem Jahr wieder in Berlin bin, auch wenn die Geschäfte in Stuttgart gut laufen. Hmm nunja... nächstes Wochenende geht es wieder zurück... jaja, nur unterwegs. Denn ab Mittwoch, 30. Mai ist ja dann der LinuxTag. Und auch bis dahin ist noch einiges zu tun. T-Shirts von Mario sind zwar da, aber ich habe keine Flyer und noch keine Plakate... immer so ein Stress. Ach ja, Glückwunsch an Stuttgart für den Meistertitel, man(n) war ich froh, dass ich am Wochenende nicht in der Stadt war... die ist schon sonst immer zu klein und dann noch mit den ganzen Fußballfans... aber trotzdem Respekt, auch wenn ich Cottbus ja wenigstens ein Unentschieden gegönnt hätte :-) Ach und noch was Star Craft 2 kommt :-) Juhuuuu, das beste Strategiespiel ever ist zurück. Kann's kaum noch erwarten... spiele zwar kaum noch, aber ach ja, damals -- das waren noch Zeiten... das guck ich mir auf jeden Fall an, sobald es rauskommt.

Euer Ingo

Winter weiß

Ich bin gerade auf dem Weg zum Augsburger LinuxTag und fahre durch eine komplett weiße Landschaft. Kein Wunder hier schneit es seit tagen, auch wenn es tagsüber meist wieder wegtaut. Aber es ist schon seltsam morgen stellen wir die Uhr auf Sommerzeit aber nach Sommer sieht es ja weiß Gott gerade nicht aus. Da fühlt man sich eher wie im Januar. Komisch. Nungut gucken wir mal was der Tag heute bringt....

tweetbackcheck