Skip to content

RadioTux@HoRadS #76

Es gab einige Probleme bei der Aufnahme dieser wirklich guten und langen Sendung. Manchmal sind im Hintergrund leise Stimmen oder Musik zuhören, was sich nicht mehr korrigieren ließ. Daher ist diese Sendung auch nicht gleich laut und nicht durch einen Kompressor gejagt worden wie normalerweise. Hoffentlich macht euch die Sendung trotzdem Spaß, denn wir reden diesmal über die Bundestagswahl, das Abschneiden der Piratenpartei, das Fosdoc Projekt von opensourcepress und die opensource expo und natürlich wieder viele viele andere kleine Themen.

2009-10-01.RadioTuxatHoRadS_76.mp3

2009-10-01.RadioTuxatHoRadS_76.ogg

Links:

EU Petition für Netzneutralität

Wozu wird die Piratenpartei gebraucht?

Interview zu Centos

OpenSUSE Milestone 8

ArchLinux

Arch vs. Gentoo

Backups: Ccollect

Desktop Backup: Backintime

Nokia setzt ganz auf Qt

Dell Z600

WP: OLED

EEE PC 901 Go

* ScummVM

Und wie immer freie Musik von:

[audio: jamendo://6955]

[audio: jamendo://6495]

Titel: 32

Künstler: Nambavan

Download: http://freemusicarchive.org/music/Nambavan/Chechnya_on_a_dance_floor/WM022-01-32mp3#

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Den Booster zünden : Karl-Tux-Stadt am :

[...] Karlitschek hat es in der letzten RadioTux-Sendung gesagt, das openSUSE-Projekt ist dabei seinen eigenen Weg zu finden. Es geht wohl aber kaum darum, [...]

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck