Skip to content

Frühjahrs- äh Winterputz

Das ist so die Zeit im Jahr in der ich mal Zeit habe in meinen Digitalen Beständen etwas auszumisten. Ist schon Wahnsinn was ich da alles anfindet und wieviel man doch zu müllt. Vielleicht ist das ja bei euch auch so dass die Festplatte im zu fast 99% voll ist? Es gibt da so einige Tools die Datei helfen können doppelte Dateien zu finden. So miste ich gerade meinen Hausserver aus auf dem ich ca. 3 TB an Daten befinden und da ich ungern was wegschmeiße und Angst vor Datenverlust habe liegen dort viele Daten doppelt und 3-fach und das zu dem auch noch auf einem Hardware RAID 5. Also wenn nicht gerade das Haus abfackelt sollten die Dateien wohl sicher sein. (Natürlich liegen Sie dort verschlüsselt - logisch). Zurück zu den Tools. 2 Davon verwende ich gerade Häufiger das sind fdupes was sehr gut zum suchen von doppelten Dateien geeignet ist aber ich nicht jede Datei einzellen mit hinterher angucken möchte und mir automatisches löschen auch nicht geheuer ist auch freedups, das automatisch Hartlinks bzw. wenn das nicht möglich ist Softlinks anlegen kann. So erreicht man zumindest dass die Dateien nicht mehr physisch doppelt vorhanden sind. Mit der Option freedups -n kann man erst mal einen Test laufen lassen um zusehen wieviele Links gesetzt würden und wieviel Speicherplatz dadurch frei würde. Außerdem benutzt das Programm intern find und mit der Option -o kann man find weitere Argumente mitgeben d.h. man kann z.B. nur doppelte mp3 Dateien suchen oder ähnliches. Klar dauert das bei einem riesen Datenbestanden und dann noch einem gecryptedten Dateiesystem eine Weile aber ich hab zumindest schon mal 100 GB frei bekommen. Tendenz steigend. Und beim Aufräumen hab ich noch etwas schönes gefunden: Einen alten ibm_linux.avi bzw. Werbung mit Avery Brooks alias Ben Sisko aus Star Trek DS9. Ach ja....

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Jan am :

Ich fand Star Trek DS9 noch nie gut. Aber der Trailer hat was. ;-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck