Skip to content

RadioTux Magazin Februar 2011

Anstelle des wöchentlichen Talks erscheint eine verfrühte Version unserers Magazines.

Diesmal mit spannenden und interessanten Interviews vom Enterprise OpenSource Day 2011.

Zeitplan

Thema Startzeit
00:00:26 Einleitung
00:01:39 Was ist der EOSD?
00:05:23 Interview 1: 3A Strategy Global Advisory zu ERP-Systemen
00:22:22 Musik von 7ieben - "Schrei!"
00:27:255 Interview 2: liferay zu CRM-Systemen
00:48:59 Interview 3: Ancud IT zu BI-Systemen Teil 1
00:52:20 Musik von Sundayers  - "Que Paciencia"
00:55:17 Interview 3: Ancud IT zu BI-Systemen Teil 2
01:05:12 Interview 4: "OpenSource Professor"
01:23:44 Musik von Old Slush - "Abi Lied"
01:28:00 Sendungstipps / CeBIT Freikarten / Verabschiedung

Shownotes

Ihr wollt einmal RadioTux live erleben? Besucht uns auf der CeBIT! Mit Glück ergattert ihr eine von unseren gratis Eintrittskarten. Einfach eine Mail an info@radiotux.de schreiben und Daumen drucken!

Musik

Du hast ein g'schmeidiges Stück freier Musik gefunden? Lass es und teilen und schreibe uns deinen Tipp an musik@radiotux.de.

  • http://www.jamendo.com/de/track/247649
  • http://www.jamendo.com/de/track/537124
  • http://www.jamendo.com/de/track/599677
  • Aufzeichnung

    Versionen als *.ogg und ohne Musik findet ihr in unsere Feedübersicht oder in unserem Archiv.

    2011-02-24.RadioTux.Magazin.Februar2011.mp3

    2011-02-24.RadioTux.Magazin.Februar2011.ogg

    Trackbacks

    Keine Trackbacks

    Kommentare

    Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

    Noch keine Kommentare

    Kommentar schreiben

    Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
    Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
    Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

    Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
    CAPTCHA

    tweetbackcheck