Skip to content

Techview Podcast #113: Enlightenment DR16 der vergessene Fenstermanager

Eine Spezialvideofolge zum Fenstermanager Enlightenment DR16.

Videofolge anschauen [u.U mit Werbung]

Download (MP4 HD)

Download (MP4 SD)

Kategorien: Podcast, RadioTux, Techview-Podcast | 6 Kommentare | Twitter | Identica

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

enlighted am :

tolle sendung....super qualität das video! war lange nicht mehr von etwas so überrascht...dachte immer enlightment wäre nur ein weiterer desktop.

hätte da ein paar fragen:

1. debian in welcher version benutzt du im video?

2. stammt das enlightment aus dem unofficial repository auf der enlightment seite? dort hatte ich irgendwo e17 und e16 entdeckt

3. wo bekommt man das hintergrundbild? mir gefällt der stil...(wie auch immer man den nennt)

4. was hast du alles angepasst? ich hab videos auf youtube gesehen, da hat mir enlightment garnicht gefallen...total verspielt und hässlich. dein theme ist aufgeräumt...schlicht und elegant

artix am :

@enlighted

1.N/A

2.N/A

3.http://wallbase.cc/wallpaper/53394

4. Ich denke er hat nichts angepasst, hab Enlightenment auf meinem Arch-Linux installiert und es sieht genau so aus wie im Video.

Leszek Lesner am :

@enlighted:

1. Debian Testing (Wheezy)

2. Das e16 stammt aus Debian Stable (Squeeze)

3. siehe artix, ich habs ursprünglich von 4chan, aber das ist egal

4. Das Theme das benutzt wird heißt winter und ist standardmäßig aktiviert.

Einzig eine Traybar habe ich mir zur Standardkonfiguration hinzu aktiviert. (per Rechtsklick Systray hinzufügen)

Mobai am :

Guten Tag.

Enlightenment scheint genial zu sein. Auch ich möchte erleuchtet werden. Aber in Debian Testing gibt es nur E17 (bei mir zumindest, LMDE XFCE).

Wie hast Du denn E16 installiert?

Hättest Du eventuell vor, etwas über E17 zu machen?

Leszek Lesner am :

Wie bereits erwähnt e16 musst du aus stable nehmen.

Sprich stable Quelle temporär einbinden per Synaptic oder vi /etc/apt/sources.list.d/stable.list :

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ stable main contrib non-free

Dann

sudo apt-get update && sudo apt-get install e16

Danach kann die stable Quelle wieder deaktiviert werden (respektive rm /etc/apt/apt/sources.list.d/stable.list).

Dann nochmal mit apt-get update Paketliste aktualisieren und das wars.

Mobai am :

Klasse, vielen Dank :-) Das hab ich glatt überlesen...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck